202-1WEB12 vhs.wissen.live: Journalismus statt Panik - von der besonderen Aufgabe und Verantwortung der Medien in besonderen Zeiten

Beginn Di., 15.12.2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Lena Kampf
Georg Mascolo

Mit Lena Kampf und Georg Mascolo

1964 in Stadthagen geboren, begann Georg Mascolo seine Karriere 1988 für "Spiegel-TV". 1992 folgte der Wechsel zum Magazin "Der Spiegel", wo er als Leiter des Ressorts "Deutschland II" sowie als politischer Korrespondent in den USA arbeitete. Von 2008 bis 2013 war Mascolo Chefredakteur des "Spiegel". Aufsehen erregte u.a. sein Gespräch mit Edward Snowden 2013 in Moskau über dessen Enthüllungen in der NSA-Affäre. Seit 2014 ist Mascolo Leiter der Recherchekooperation von Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR.

Lena Kampf ist in Hamburg geboren 1984 und arbeitet für das investigative Ressort des WDR in Berlin und Brüssel in der Recherchekooperation aus NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung. Sie ist eine studiere Politikwissenschaftlerin, die in Maastricht, Berlin und Santiago de Chile studiert hat. Von 2012-2014 arbeitete sie im Team Investigative Recherche des Stern und war dort u.a. für den NSU-Prozess verantwortlich. Darüber hinaus verbrachte sie im Sommer 2016 zwei Monate als Arthur F. Burns Fellow beim Miami Herald in Florida (Quelle:19.11.2020, http://reporter-forum.de/rw17/dozenten/lena-kampf/).

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung statt.




Kursort

Online




Termine

Datum
15.12.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Online
Datum
15.12.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Online