Herzlich willkommen auf der Homepage der Volkshochschule Bad Salzuflen

Liebe Bürger*innen, liebe Teilnehmende,

hier finden Sie unsere neuen Kurse, Vorträge und Seminare zum Frühjahr-/Sommer-Semester 2021. Inzwischen haben wir alle Verteilerstellen (Banken, Apotheken und Einzelhandel)  mit unserer Broschüre versorgt. Gern können Sie bereits an dieser Stelle durch unser neues Kursprogramm stöbern und sich online anmelden.

Unsere Kurse werden unter Beachtung der Sicherheits- und Hygienevorschriften durchgeführt: Merkblatt CoronaMerkblatt Dozierende und Merkblatt Teilnehmende.

Ihr VHS-Team Bad Salzuflen


Zutritt der Volkshochschule

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind Testungen ein wichtiger Baustein um Infektionsketten zu erkennen und unterbrechen zu können. In Kombination mit der internen Teststrategie der Stadtverwaltung möchten wir auch im Kundenkontakt sicherstellen, dass wir alle gemeinsam künftig sicherer sein können.

Deshalb gilt ab Montag, den 26.04.2021, bis auf weiteres folgende neue Regelung:
Für den Zutritt zu den Dienststellen der Stadt Bad Salzuflen wird die Vorlage einer negativen Testbescheinigung dringend empfohlen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre VHS-Team

-Stand: 20.04.2021-


Basisqualifizierung Alltags- und Seniorenbegleiter*in (§45 a, SGB XI)

- in Zusammenarbeit mit der Initiative impulse 50+ im Blended-Learning-Format

Die Volkshochschule Bad Salzuflen bietet in Kooperation mit dem Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Ostwestfalen-Lippe einen Weiterbildungskurs zum Alltags- und Seniorenbegleiter im Blended-Learning-Format an.

Die Basisqualifikation richtet sich an Interessierte, die Angebote zur Unterstützung für Menschen mit einem Pflegegrad und deren Angehörigen anbieten oder solche Angebote zukünftig anbieten möchten.

Viele Menschen mit Pflegegrad brauchen nicht nur Pflege, sondern zusätzlich vielfältige und individuelle Unterstützung im Alltag. Das gilt auch für die pflegenden Angehörigen, für die Alltagsbegleiter eine große Hilfe sind. Alltagsbegleiter kann fast jeder werden. In erster Linie zählen die Bereitschaft und der Wunsch, anderen Menschen zu helfen.

Eine pflegerische Grundqualifikation ist nicht erforderlich. Das Angebot ist daher sehr offen gefasst und bietet vielen arbeitssuchenden Personen die Möglichkeit, ins Arbeitsleben zu starten oder zurückzukehren oder sich auf diesem Gebiet fortzubilden und bestehende Kompetenzen zu erweitern.

Der Umfang des Kurses beträgt 40 Stunden.

Inhalte der Weiterbildung sind u.a. medizinische Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Älter werden, Beschäftigungsmöglichkeiten für hilfe- und pflegebedürftigen Menschen, die innere Erlebniswelt eines Menschen mit Demenz, Möglichkeiten des Kontaktes und der Kommunikation mit Menschen mit Demenz, Bedeutung und Möglichkeiten des biographischen Arbeitens, die Begleitung von Menschen in der letzten Lebensphase, die Situation pflegender Angehöriger, die Nutzung von Pflegehilfsmitteln und rechtliche Fragestellungen.

Nach Anerkennung durch die kommunale Anerkennungsstelle berechtigt der Kurs nach aktuellem Stand zur Etablierung eines Unterstützungsangebotes im Alltag (§45 a, SGB XI), herausgegeben vom Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Teilnehmenden erhalten nach Abschluss ein Zertifikat.

Die Kosten belaufen sich auf 240 € inkl. Seminarunterlagen und Zertifikat. Eine Förderung mit Bildungscheck und Bildungsprämie ist möglich. Bitte beachten Sie, dass der Kurs ohne Verpflegung und Getränke angeboten wird. Dieser Kurs ist nach dem Arbeiterweiterbildungsgesetz (AWbG) zertifiziert.

Er findet in Zusammenarbeit mit der Initiative impulse 50+ statt.

Die Durchführung des Kurses findet im Blended-Learning-Format statt. Fünf Module werden am Wochendende 23./24./25. April online via zoom stattfinden. Den entsprechenden Link erhalten Sie bei Anmeldung von der VHS Bad Salzuflen. Weitere fünf Module werden als Präsenzunterricht in der VHS folgen, sobald die aktuellen Corona-Bestimmungen dies zulassen. Diesbezüglich werden Sie seitens der VHS informiert.

 


Information zur Corona-Pandemie:

Das Land NRW hat die, ab dem 23.03.2021 in Kraft getretene, Corona Schutzverordnung aktualisiert. Infolgedessen können weiterhin keine Präsenzkurse stattfinden. Die Online-Kurse sind davon nicht betroffen und werden weiterhin durchgeführt. Sofern es wieder möglich ist, freuen wir uns darauf Sie persönlich bei uns im Haus begrüßen zu dürfen. Über Änderungen werden Sie von uns umgehend informiert.

Bitte bleiben Sie gesund!

Ihr VHS-Team Bad Salzuflen

-Stand: 24.03.2021-


Kursempfehlungen

20.04.2021 ,n.V. - n.V. Uhr. Kursort: vhs-Haus, Raum O 04
21.04.2021 ,18:15 - 19:45 Uhr. Kursort: vhs-Haus, Raum O 03
08.05.2021 ,10:00 - 14:00 Uhr. Kursort: vhs-Haus, Raum O 03