Die Volkshochschule Bad Salzuflen ‚Äď Ihre wichtigste Partnerin in Sachen Weiterbildung

Die Volkshochschule (VHS) gehört mit ihrem breiten Angebot an Seminaren, Kursen und Vorträgen zu den wichtigsten Bildungseinrichtungen in der Stadt Bad Salzuflen. Sie ist das Zentrum der Weiterbildung im Nordwesten des Kreises Lippe.

Ins Leben gerufen wurde die VHS Bad Salzuflen im Juni 1946 als ‚ÄěVolksbildungswerk Bad Salzuflen‚Äú. Den Ansto√ü zur Gr√ľndung gab seinerzeit die alliierte Kontroll-Kommission, die hierbei von der damaligen Lippischen Landesregierung unterst√ľtzt wurde. Von Anfang an war es das Ziel der VHS, zur St√§rkung des demokratischen Gemeinwesens beizutragen. Diesem Ziel sieht sich die VHS auch heute noch verpflichtet.

‚ÄěHeimat‚Äú der VHS ist seit 1981 das nahe der Bad Salzufler Altstadt gelegene Geb√§ude Hermannstra√üe 32, das 1899 als Realschule erbaut und zuletzt, vor dem Einzug der VHS, als Gymnasium genutzt wurde.

Als √∂ffentlich gef√∂rderte Einrichtung der Weiterbildung steht die VHS gegen√ľber den B√ľrgerinnen und B√ľrgern Bad Salzuflens in einer besonderen gesellschaftlichen Verantwortung. Die VHS Bad Salzuflen arbeitet deshalb auch eng mit zahlreichen lokalen Bildungseinrichtungen, z. B. der Stadtb√ľcherei, der Musikschule, den Grundschulen, den Schulen in den Zentren Aspe und Lohfeld, dem Umweltzentrum Heerser M√ľhle sowie dem awb e. V. (Arbeit, Wohnen, Bildung in Bad Salzuflen) und dem Verein
f√ľr Informationsverarbeitung OWL e. V., zusammen. Ertragreich sind auch die Kooperation mit den benachbarten lippischen Volkshochschulen, Lippe-West, Detmold, Lemgo und Lippe-Ost, sowie die Verzahnung mit den Verb√§nden der Volkshochschulen auf Landes- und Bundesebene.

Mit ihrem vielf√§ltigen Angebot in den Bereichen Gesellschaft, Geschichte, Politik, Umwelt, Berufliche Bildung, Sprachen, Ern√§hrung, Fitness, Kunst und Kultur erreicht die VHS Bad Salzuflen j√§hrlich rund 5.000 Menschen. Etwa 150 nebenamtliche Dozentinnen und Dozenten unterst√ľtzen das VHS-Team und tragen mit ihrer Arbeit wesentlich zur Qualit√§t des Angebotes bei.

Die VHS steht mit ihren Teilnehmerinnen und Teilnehmern in einem st√§ndigen Dialog, sie arbeitet serviceorientiert und qualit√§tsbewusst. Wir wollen uns st√§ndig verbessern; deshalb ist uns Ihre Meinung wichtig! Wenn Sie W√ľnsche √§u√üern, Verbesserungsvorschl√§ge machen oder Kritik √ľben wollen, dann sollten Sie mit uns in Kontakt treten (Tel. 05222 952-946 oder E-Mail f.meyer@bad-salzuflen.de).

F√ľr das Team der VHS

Franz Meyer
VHS-Direktor